Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund

 

Die Integration von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund ist Auftrag und Herausforderung für die Schulen in Sachsen-Anhalt. Für diese Schülerinnen und Schüler sollen Bildungsbeteiligung und Schulerfolg durch schulische Angebote zum Erlernen der deutschen Sprache und zur Entwicklung der erforderlichen Sprachkompetenz unterstützt und gesichert werden. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, wurden die entsprechenden Rechtsgrundlagen /Erlasse) aktualisiert, es wurden flächendeckend Sprachklassen- und –gruppen an den Schulen eingerichtet und mit Sprachlehrkräften ausgestattet. Darüber hinaus werden den Familien Informationen zum Schulbesuch an die Hand gegeben.

 

Weiteres unter:

 

https://mb.sachsen-anhalt.de/service/migration/